Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Nach Unfall geflüchtet - Blutprobe

    Erftkreis (ots) - Auf der Landstraße 93 in Bergheim-Oberaußem verursachte am frühen Donnerstagmorgen (10.4.) ein Autofahrer (22) einen sogennanten Alleinunfall und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Aufgrund verlorener Personaldokumente konnte er schnell identifiziert werden. Dem unter Alkoholeinfluß stehenden Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

    Gegen 3.00 Uhr hatte der 22-Jährige mit seinem Pkw VW-Polo die Landstraße 93 in Richtung Niederaußem befahren. Dabei verlor er in einem Kurvenbereich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn und überschlug sich anschließend mehrfach auf dem angrenzenden Feld. Vermutlich wurde der Mann dabei aus dem Fahrzeug geschleudert. Leicht verletzt machte er sich anschließend zu Fuß auf den Nachhauseweg nach Niederaußem.

    Gegen 3.20 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung das auf dem Dach liegende Autowrack. Bei einer Absuche der Unfallstelle wurden keine Personen festgestellt. Allerdings fanden die Beamten neben dem Auto eine Geldbörse mit Personalpapieren des 22-Jährigen sowie ein Mobiltelefon. Beide Gegenstände hatte der Flüchtige verloren.

    Bei Ermittlungen an der Wohnadresse wurde der 22-Jährige angetroffen. Er gab an, das Haus zwei Minuten vor dem Eintreffen der Beamten betreten zu haben. Gleichzeitig gab er zu, den Pkw zum Unfallzeitpunkt gefahren zu haben. Nachdem ein Atemalkoholtest bei dem Mann ein Ergebnis von 1,38 Promille angezeigt hatte, wurde gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

    An dem Pkw entstand Totalschaden; die Sachschadenhöhe beträgt ca. 10 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: