Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

18.06.2019 – 10:15

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190618-2: Fahrraddieb gab sich als Polizist aus - Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Donnerstag (13. Juni) haben Unbekannte das Fahrrad eines 16-jährigen Schülers entwendet.

Gegen 19:00 Uhr waren zwei Jugendliche (16/17) mit ihren Fahrrädern unterwegs. Am Ende der Siegfried von Westerburg-Straße hielt vor ihnen ein schwarzer Mercedes Vito mit silbernen Streifen auf der Motorhaube. Der Beifahrer des Wagens stieg aus und fragte die beiden Jugendlichen nach Drogen. Als diese verneinten, stellte er sich vor die beiden Räder, woraufhin der 17-Jährige davonfuhr. Gegenüber dem 16-Jährigen behauptete der Unbekannte, von der Polizei zu sein und verlangte nach einem Ausweis. Daraufhin ließ der Jugendliche sein Rad fallen und flüchtete zu Fuß zu seinem Freund. Aus der Ferne beobachtete das Duo, wie der Mann das Fahrrad (blaues Mountainbike) in Richtung des schwarzen Mercedes schob. Mit der Beute fuhr der Vito vom Tatort davon. Bei dem Beifahrer des Fahrzeuges handelte es sich laut Angaben der Jugendlichen um einen 18- bis 20-jährigen Mann mit kurz geschorenen, braunen Haaren. Er trug eine schwarze Bauchtasche. Das Kriminalkommissariat 22 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Mann oder das auffällige Auto gesehen haben, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis