Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

20.05.2019 – 12:00

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190520-2: Zeuge verfolgte Unfallflüchtigen - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Nach einem Verkehrsunfall nahm ein Zeuge (26) am Sonntag (19. Mai) bis zum Eintreffen der Polizei die Verfolgung des flüchtenden Unfallverursachers auf.

Gegen 17:45 Uhr fuhr ein 36-jähriger Autofahrer auf der Beselerstraße in Richtung Luxemburger Straße. Als er in eine Engstelle fuhr, touchierte ihn der Wagen eines 37-jährigen Autofahrers. Dieser hatte zwar abgebremst, fuhr trotzdem in die Engstelle, ohne die Vorfahrt des 36-Jährigen zu achten. Nach der Kollision entfernte sich der 37-Jährige vom Unfallort. Ein 26-jähriger Autofahrer, der sich hinter dem 37-Jährigen befand, beobachtete den Unfall und verfolgte den Flüchtigen bis zum Eintreffen der Polizei. Die Beamten trafen den 37-Jährigen auf der Ecke Horbeller Straße/Kölner Straße an und stellten Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,7 Promille. Die Polizisten nahmen ihn mit zu einer Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Die Ordnungshüter stellten den Führerschein des 37-Jährigen sicher und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis