Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

18.02.2019 – 12:14

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190218-1: Raubüberfall auf Getränkemarkt - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Freitagabend (15. Februar) haben zwei unbekannte Männer einen Getränkemarkt an der Dr.-Tusch-Straße überfallen und Bargeld geraubt.

Das Duo betrat den Markt gegen 19:45 Uhr und bedrohte eine Kassiererin mit einem spitzen Gegenstand. Die beiden Männer forderten sie auf, ihnen das Geld aus der Kasse zu geben. Als die Frau die Kasse öffnete, entnahm einer der Männer mehrere hundert Euro. Zusammen mit seinem Komplizen und der Beute flüchtete er über die Tiefgarage des Getränkemarktes. Die beiden Tatverdächtigen waren laut Zeugenangaben sehr dünn und 170 bis 175 Zentimeter groß. Einer trug eine hellgraue Kapuzenjacke, sein Komplize einen hellen Pullover. Beide waren maskiert. Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen. Diese werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis