Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall mit Trunkenheit und zwei leichtverletzten Personen in Kerpen

    Erftkreis (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 01:30 Uhr, befuhren zwei junge Männer aus Köln mit einem PKW BMW die Straße auf dem Bürrig. Unmittelbar vor der Einmündung - Lörsfelder Busch - kam der PKW auf regennasser Fahrbahn in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die beiden Insassen erlitten leichte Verletzungen und mußten ins Krankenhaus nach Bergheim verbracht werden, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurden. Beide Männer hatten vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert. Beim angeblichen Fahrer wurde ein Alkoholtest mit einem Wert von 1,36 %o AAK durchgeführt. Auch die Atemluft des angeblichen Beifahrers roch stark nach Alkohol. Die Aussage eines Zeugen läßt den Schluß zu, daß möglicherweise vor dem Eintreffen der Polizei ein Fahrertausch stattgefunden hatte. Aufgrund dieser Tatsache wurde beiden Insassen eine Blutprobe entnommen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000,- Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: