Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Überfall auf Tankstelle

    Erftkreis (ots) - In Elsdorf überfiel am Donnerstagabend (6.2.) ein bewaffneter Einzeltäter die Angestellte (26) einer "Freien Tankstelle". Beim Verlassen des Tatorts wurde er von vorfahrenden Kunden beobachtet und zeitweise verfolgt. Auf seiner Flucht verlor der Täter seine Waffe und Teile der Beute.

    Um 19.10 Uhr hatte der Täter den Verkaufsraum der auf der Köln- Aachener-Straße gelegenen Tankstelle betreten. Dort hielt sich zu diesem Zeitpunkt lediglich eine Angestellte (26) auf. Zielstrebig trat er hinter den Kassenbereich, wo er die 26-Jährige mit einer Pistole bedrohte und die Herausgabe von Bargeld forderte. Als die Kassenschublade nicht schnell genug geöffnet wurde, schlug er der Frau mit dem Pistolenknauf auf den Kopf. Anschließend griff er selbst in die zwischenzeitlich geöffnete Schublade, entnahm das Papiergeld und verstaute es in einer hellen, mitgeführten Plastiktüte.

    Beim Verlassen des Tatorts wurde er von drei Insassen eines Pkw beobachtet, der an der Tankstelle vorfuhr. Sie erfassten die Situation sofort und fuhren dem Täter hinterher. Der Mann flüchtete in Richtung Nollstraße, wo er eine Hecke übersprang und anschließend rechts in den Buchenweg abbog. Hier verloren die Verfolger seine Spur.

    Bei einer Absuche des Fluchtwegs wurden auf der Nollstraße mehrere Banknoten und die Waffe des Täters, eine Schreckschusspistole, gefunden. Offensichtlich hatte der Täter die Gegenstände beim Überspringen der Hecke verloren.

    Täterbeschreibung:

    Ca. 170 bis 175 cm groß und schlank, sprach Deutsch ohne Akzent, zur Tatzeit komplett schwarz gekleidet, maskiert mit schwarzer Sturmhaube.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: