Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

11.02.2019 – 13:20

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190211-3: In Kasse gegriffen und Geld geraubt/ Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein unbekannter Täter hat am Freitagabend (8. Februar) Geld aus der Kasse eines Discounters geraubt.

Der Täter stand gegen 20:45 Uhr in der Schlange an der Kasse. Als er an der Reihe war, um eine Tafel Schokolade und ein Trinkpäckchen zu bezahlen, öffnete die Mitarbeiterin (42) die Kasse. In diesem Moment griff der Täter in die Kasse und zog mehrere Scheine heraus. Die 42-Jährige versuchte den Mann festzuhalten. Der Täter riss sich jedoch los und flüchtete über die Kaulardstraße in Richtung Bachstraße. Der Täter war circa 19 Jahre alt und von normaler Statur. Er trug eine graue Jacke, darunter einen schwarzen Pullover und eine schwarze, lange Sporthose. Auf dem Kopf trug er eine schwarze Kappe und an den Händen graue Handschuhe. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon 02233 52-0. (bb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis