Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

11.02.2019 – 11:45

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190211-2: Zeuge brachte Geldbörse zurück - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Freitagabend (08. Februar) hat ein unbekannter Mann die Geldbörse eines 67-jährigen Mannes geraubt. Ein aufmerksamer Zeuge verfolgte den Räuber und brachte dem 67-Jährigen die Geldbörse zurück.

Gegen 23:15 Uhr ging der Senior durch die Frechener Fußgängerzone (Antoniterstraße), als ihn ein Unbekannter unvermittelt zu Boden riss und seine Geldbörse raubte. Ein 34-jähriger Zeuge, der aus einem Supermarkt kam, sah, wie sich eine Person über den am Boden liegenden Senior beugte und anschließend davonlief. Daraufhin fuhr er dem Unbekannten mit seinem Fahrrad hinterher. An der Ecke Sternengasse/An der Synagoge stellte er den Räuber und brüllte ihn an. Der Tatverdächtige warf seine Beute dem 34-Jährigen entgegen und flüchtete über die Karl-Göbels-Straße in Richtung Breite Straße. Der Zeuge nahm die Geldbörse an sich und brachte sie dem 67-Jährigen zurück. Das Kriminalkommissariat 22 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die den Räuber gesehen haben. Bei der Person handelt es sich um einen etwa 30 Jahre alten und zirka 185 Zentimeter großen Mann von normaler Statur. Er trug eine dunkle Jacke mit Kapuze. Hinweise bitte telefonisch an die Rufnummer 02233 52-0. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis