Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

05.11.2018 – 10:51

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 181105-1: 14-Jährige leicht verletzt - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Zeugen und Fahrer eines kleinen schwarzen Autos gesucht.

Am Samstagabend (3.November) gegen 18:30 Uhr hielt sich das 14-jährige Mädchen mit einem 9-jährigen Jungen auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Aachener Straße in Zieverich auf. Ein unbekannter Mann rief den Kindern "Achtung" auf Französisch zu. Zeitgleich fuhr ein kleines schwarzes Auto rückwärts auf die beiden zu. Das Mädchen stieß den Jungen zur Seite, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Sie selber wurde von dem Fahrzeug leicht getroffen. Das Auto fuhr anschließend, ohne sich um die Kinder zu kümmern, vom Parkplatz in unbekannte Richtung davon. Durch den Zusammenstoß wurde die 14-Jährige leicht verletzt. Die Ermittlungen durch das Verkehrskommissariat in Hürth dauern an. Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 02233 52-0. (cb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis