Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

11.12.2002 – 12:07

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Festnahme nach Pkw-Diebstahl

    Erftkreis (ots)

In Brühl nahmen am Dienstagabend (10.12.) Polizeibeamte einen Betäubungsmittelkonsumenten (27) fest, der unmittelbar zuvor den Pkw eines Zeitungsverkäufers entwendet hatte. Da der 27-Jährige zwei Stunden vor der Tat Heroin konsumierte, wurde gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

    Gegen 21.05 Uhr hatte ein Zeitungsverkäufer (67) seinen Pkw Opel- Kadett am Fahrbahnrand des Rodderwegs abgestellt. Während er kurzzeitig eine Gaststätte zum Verkauf seiner Zeitungen betrat, ließ er das Fahrzeug unverschlossen, mit steckendem Zündschlüssel und laufendem Motor zurück. Diese Situation nutzte ein 27-Jähriger Arbeitsloser aus Köln, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Rodderweg zu Fuß unterwegs war. Der Mann stieg in das Auto und fuhr mit quietschenden Reifen davon. Als der Autobesitzer wenige Sekunden später wieder auf die Straße trat, machte ihn ein Zeuge auf die zuvor beobachtete Situation aufmerksam.

    Drei Minuten später bemerkte eine alarmierte Streifenwagenbesatzung den gestohlenen Pkw fahrend auf der "Alte Bonnstraße". Nachdem das Fahrzeug angehalten worden war, gab der 27-Jährige den Pkw-Diebstahl sofort zu. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Da er angab gegen 19 Uhr Heroin konsumiert zu haben, wurde gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass der 27-Jährige nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Gegen den Mann, der wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen wurde, wurde Anzeige wegen Pkw-Diebstahls, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung