WDR Westdeutscher Rundfunk

DAS ERSTE
Donnerstag, 3. Februar 2000, 21.00 Uhr
ARD Thema Live: Wege aus dem Spendensumpf

KÖLN (ots) - ARD Thema Live: Wege aus dem Spendensumpf mit Marion von Haaren und Gerhard Delling Der aktuelle CDU-Spendenskandal wirft grundsätzliche Fragen über den Einfluss der Parteien auf. Vor allem: Wie sollen sich die Parteien finanzieren, wenn die Mitgliedsbeiträge bei weitem nicht ausreichen ? Neben der staatlichen Wahlkampkostenerstattung sind die politischen Organisationen auf Spenden angewiesen. Wird Politik durch Spenden käuflich? Es mehren sich die Stimmen, die eine Abschaffung zumindest von Großspenden fordern, um "Abhängigkeiten" zu vermeiden. Stattdessen sollte noch mehr Geld aus der Staatskasse an die Parteien fließen. Aber ist das die Alternative ? ARD Thema live lotet die Stimmung bei den Wählern und der Parteibasis aus und versucht Wege aus dem Spendensumpf zu weisen. Die Zuschauer können sich mit einem Live-Chat an der Sendung beteiligen. Studiogäste u.a.: Jürgen Rüttgers (CDU) Claus Leggewie (Politikwisenschaftler) Redaktion Udo Grätz (WDR) Birgit Tofall (NDR) ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen: WDR-Pressestelle, Annette Metzinger,Tel.: 0221-220-2770 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: