Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA Octavia Scout als Darsteller im Kunstprojekt 'Translantics'

SKODA Octavia Scout als Darsteller im Kunstprojekt 'Translantics'
SKODA brachte die 'Translantics'-Filmcrew bei ihrem Dreh von Berlin nach Frankfurt am Main mit dem Octavia Scout in Fahrt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Weiterstadt/Berlin/Frankfurt am Main (ots) -

   - Berliner Künstlerin Britta Thie startet die Webserie 
     'Translantics'
   - SKODA shuttelte exklusiv die Künstlerin und ihre Crew zur 
     Live-Performance anlässlich der 'Nacht der Museen' in der Schirn
     Kunsthalle Frankfurt
   - SKODA Octavia Scout als Darsteller im Kunstprojekt 
     'Translantics' 

Die erste Episode der von der Berliner Künstlerin Britta Thie entwickelten Webserie 'Translantics' ist seit heute online. Anlässlich einer Live-Performance der Künstlerin zur 'Nacht der Museen' am 25. April hat SKODA Britta Thie und ihre Crew exklusiv geshuttelt. Als Hauptakteur und Darsteller brachte der SKODA Octavia Scout die Künstlerin und ihre zehnköpfige Crew auf ihrem Dreh von Berlin nach Frankfurt am Main in Fahrt.

Die eigens für die Schirn Kunsthalle Frankfurt produzierte Webserie 'Translantics' folgt einem vorgeschriebenen Plot, lässt aber Freiraum für ein improvisiertes Spiel. Als die Fahrt von Berlin nach Frankfurt am Main am 24. April zur 'Nacht der Museen' begann, filmte die zehnköpfige Gruppe aus Schauspielern und Künstlern mit Camcordern und Smartphones ihre Reise. Dafür war der neue SKODA Octavia Scout die perfekte Wahl. Der vielseitig einsetzbare Crossover-Kombi punktet beispielsweise mit einem variabel einstellbaren, doppelten Ladeboden im Kofferraum und einem besonders langen Innenraum. Für Gepäck, technische Ausrüstung und Insassen war also ausreichend Platz. Zudem gehört der Fahrgastraum zu den größten seiner Klasse. Für den Dreh war somit auch viel Bewegungsfreiheit geboten. Und auch eine Reihe von 'Simply Clever'-Features durften nicht fehlen. Dazu gehört etwa der Multimediahalter im Cupholder der Mittelkonsole mit Platz für Mobiltelefon oder iPod. Die ereignisreiche Reise von Berlin nach Frankfurt am Main endete mit einem Höhepunkt: dem Auftritt und der begeisternden Live-Performance von Britta Thie und dem kanadischen Musiker Dan Bodan zur 'Nacht der Museen' in der Schirn Kunsthalle Frankfurt.

'Translantics' von Künstlerin Britta Thie ist eine sechsteilige Webserie, die online über die Website der Schirn Kunsthalle Frankfurt - www.schirn.de/translantics - zu sehen ist. Die Künstlerin geht in der Serie der Frage nach, wie sich Selbstverständnisse, Emotionen und Umgangsformen durch die allgegenwärtigen digitalen Entwicklungen in den vergangenen 20 Jahren verändert haben. Mit Hilfe zahlreicher fiktiver und realer Personen wie Künstlern, Freunden und Schauspielern zeichnet sie das Bild einer Generation, die die Vorteile der virtuellen Inszenierung zu nutzen weiß und gleichzeitig nostalgisch auf die analogen Medien der Kindheit zurückblickt.

In einem Abstand von drei Wochen folgen ab dem 28. April 2015 die weiteren Episoden. Die Folge mit dem Octavia Scout veröffentlicht SKODA auf seinem Youtube-Kanal unter https://www.youtube.com/user/skodade.

Bereits seit 2002 ist SKODA Förderer der Schirn Kunsthalle Frankfurt und unterstützt das renommierte Ausstellungshaus als Mobilitätspartner beispielsweise mit einem exklusiven Shuttle-Service bei Vernissagen. Regelmäßig begleitet die tschechische Traditionsmarke außergewöhnliche Projekte und ausgesuchte Ausstellungen, die den nachhaltigen Einfluss von Phänomenen und Strömungen in ihrer jeweiligen Zeit auf die Gesellschaft thematisieren.

Pressekontakt:

Ulrike Plapp
Interne Kommunikation
Telefon: +49 6150 133 118
E-Mail: ulrike.plapp@skoda-auto.de


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: