ProSieben

Großer Ansturm bei "Arabella": Viele "Totally Spies"-Girls

    München (ots) - Über 3000 Mädels haben sich bei "Arabella"
beworben - sie alle wollen den Titelsong  zur neuen
ProSieben-Animations-Serie "Totally Spies" performen. Am 2. und 3.
Februar 2002 treten 20 Girl-Bands an, um sich beim Casting in Köln
für die nächste Runde zu qualifizieren.
    
    Schulchöre, Bands, die kurzfristig zum Trio geschrumpft sind,
Zweier-Formationen und Solo-Sängerinnen auf der Suche nach
Mitstreitern - 3000 junge Frauen und Mädchen nutzten ihre Chance auf
eine Musikkarriere und überhäuften die "Arabella"-Redaktion mit
Briefen, Fotos und Tapes. Sie sangen auf Anrufbeantworter, schickten
aufwändig produzierte CDs und professionelle Video-Clips.
Top-Choreographien und wahre Stimmwunder waren darunter, und sogar
einige Boy-Groups versuchten ihr Glück ...
    
    Eine erste Auswahl hat die Jury, bestehend aus Star-Choreograph
Marvin (Madonna und Britney Spears), Vocal-Coach Mona und einem
Talent-Scout, bereits getroffen. In Runde zwei, am 2. und 3. Februar
2002, treten 20 Mädchen-Trios an, um Marvin und die anderen
Jurymitglieder von ihrem Können zu überzeugen.
    
    Die sieben Final-Bands, die aus diesem Casting hervorgehen, werden
ab 5. Februar 2002 bei "Arabella" und "SAM" auf ProSieben vorgestellt
und von den Zuschauern online bewertet. Im großen Finale am 1. März
2002 küren Jury und Zuseher gemeinsam die Girl-Group, die den
Titelsong zu "Totally Spies" performt und eine Karriere im
Musik-Business startet.
    
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Nehad Taher
Tel. +49 [89] 9507-1142
Fax +49 [89] 9507-1190
Nehad.Taher@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: