Polizei Düren

POL-DN: Unfall und Verkehrsbehinderungen auf der K 27

Düren (ots) - Am Dienstagmorgen ereignete sich in Höhe der Ortslage Lendersdorf ein Auffahrunfall. Eine daran beteiligte Autofahrerin aus Kreuzau zog sich leichte Verletzungen zu.

Nach dem Ergebnis der Unfallaufnahme befuhr ein 27 Jahre alter Mann aus Kreuzau gegen 07:50 Uhr mit einem Pkw die Kreisstraße 27 in Fahrtrichtung Düren. Da er nach eigener Aussage dabei von der Sonne geblendet wurde, übersah er, dass eine vor ihm fahrende 54-jährige Frau in Höhe eines Feldweges ihre Geschwindigkeit verringerte, um nach links abzubiegen. Es kam schließlich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei der die Kreuzauerin eine geringe Verletzung erlitt, die jedoch nicht den Einsatz des Rettungsdienstes erforderlich machte.

Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden wird auf etwa 9000 Euro geschätzt. Eines der beiden Unfallfahrzeuge war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Außerdem musste die Fahrbahn vom Kreisbauhof gereinigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: