Polizei Düren

POL-DN: Pkw-Fahrer flüchtete vom Unfallort

Kreuzau (ots) - Obwohl ein noch unbekannter Fahrer eines silberfarbenen Mercedes am Donnerstagmittag eine 17 Jahre alte Rollerfahrerin aus Hürtgenwald angefahren hatte, setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um die junge Frau zu kümmern. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Unfallflüchtigen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Die 17-Jährige befuhr kurz nach 13.00 Uhr die Straße "Friedenau" in Fahrtrichtung Schneidhausen. Vor der Haltelinie an der einspurigen Rurbrücke stoppte sie ihr Kleinkraftrad hinter mehreren wartenden Pkw, um dem Gegenverkehr den Vorrang zu gewähren. Als sie danach ansetzte, die Brücke zu überqueren, bemerkte sie erneut ein entgegen kommendes Fahrzeug und hielt deshalb in Höhe des Raduferweges ihr Zweirad erneut an. Dabei wurde sie offensichtlich von dem flüchtigen Autofahrer übersehen. Er fuhr auf den Roller auf, wodurch die Schülerin zu Fall kam. Der als älterer Mann beschriebene Unfallverursacher dürfte den Sturz bemerkt haben. Trotzdem missachtete er seine Pflicht, an der Unfallstelle zurück zu bleiben.

Die bei der Kollision leicht verletzte Jugendliche wollte in Begleitung ihres herbei gerufenen Vaters selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: