Polizei Düren

POL-DN: Verkehrskontrollen blieben nicht folgenlos

Düren (ots) - Die nächtlichen Verkehrskontrollen der Polizeiwache Düren blieben für zwei Fahrzeugführer, die fast zeitgleich in den Morgenstunden des Samstag durch Streifenwagenbesatzungen kontrolliert wurden, nicht folgenlos.

Gegen 02.00 Uhr wurde im Gewerbegebiet Im Großen Tal ein 21- Jähriger Pkw-Führer überprüft. Aufgrund der veränderten Pupillen wurde ein Drogentest durchgeführt, der positiv verlief. Bei der Durchsuchung der Person wurde ein Tütchen mit Amphetamin und im Fahrzeug ein Tütchen mit Marihuana gefunden.

Die Drogen wurden sichergestellt und gegen den Mann eine Blutprobe angeordnet sowie eine Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmittel sowie Fahren unter Drogeneinfluss erstattet.

Ebenfalls im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am 06.09.08 gegen 02.10 Uhr auf der Merzenicher Straße ein 42 Jahre alter Fahrer eines Klein-Lkw angehalten. Nachdem die Beamten deutlich Alkohol rochen, wurde ein Atemalkoholwert von 1,2 Promille festgestellt. Nach erfolgter Blutprobe konnte der Fahrer die Wache zu Fuß und ohne Führerschein verlassen. Auch ihn erwarten nunmehr strafrechtliche Ermittlungen in Form einer Anzeige.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: