Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt/ Norderstedt - Polizei nimmt drei Männer fest

Tangstedt/ Norderstedt (ots) - Die Polizei hat am Dienstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, drei Männer festgenommen, die mit einem Fahrzeug und gestohlenen Kennzeichen unterwegs waren. Eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeistation Tangstedt war auf den silberfarbenen PKW Mercedes auf dem Parkplatz am Badesee, Harksheider Straße, aufmerksam geworden und wollte die Insassen samt Wagen überprüfen. In diesem Moment setzte sich das Fahrzeug in Bewegung und fuhr in Richtung Oststraße - inzwischen hatten Ermittlungen ergeben, dass an dem PKW gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Der Mercedes wurde schließlich im Bereich der Oststraße gestoppt, die drei Männer im Alter von 30, 33 und 35 Jahren wurden vorläufig festgenommen und zum Polizeirevier Norderstedt gebracht. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die Männer aus dem Großraum Hannover sich den Wagen von Bekannten ausgeliehen hatten. Sie waren offenbar im Hamburger Umland unterwegs, um Fahrzeuge und Maschinen anzukaufen. Die Polizei beschlagnahmte die gestohlenen Kennzeichen, das Trio wurde nach den kriminalpolizeilichen Vernehmungen aufgrund fehlender Haftgründe entlassen. Die Kripo Norderstedt setzt ihre Ermittlungen fort. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: