Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (691) Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Nürnberg (ots) - Zwei Verletzte und rund 25.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes am Freitagnachmittag, 16.03.07, in der Oberen Dorfstraße im Nürnberger Stadtteil Neunhof. Ein 31-jähriger Autofahrer wollte gegen 15.30 Uhr auf der Verbindungsstraße von Kalchreuth nach Neunhof in einer leichten Linkskurve trotz Gegenverkehrs einen Lastwagen überholen. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit dem Pkw einer 54-jährigen Frau, die in ihrem Wagen eingeklemmt wurde. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten und mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in die Uniklinik Erlangen eingeliefert werden. Der Unfallverursacher wurde leichter verletzt und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Am Unfallort war die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Neunhof eingesetzt. Stefan Schuster ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 bzw. 0160 / 304 93 90 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: