Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1537) Gemeinsame Kontrollstelle auf BAB 3

    Erlangen (ots) - Gestern Nachmittag (20.10.2005) richtete die Fahndungsgruppe der Erlanger Verkehrspolizei, in Zusammenarbeit mit dem Zoll, in der Rastanlage Aurach-Nord eine gemeinsame Kontrollstelle ein. An diesem Nachmittag wurden durch die Einsatzkräfte zwei in Deutschland gestohlene Handys und 26 Stangen Zigaretten sichergestellt. Die Mobiltelefone der Marke Nokia, fanden die Beamten bei einem türkischen Lkw-Fahrer und bei einem slowakischen Touristen. Beide Männer wurden wegen Diebstahls und Hehlerei angezeigt. Ein bulgarischer Tourist hatte in seinem Reisegepäck 8 Stangen unverzollter Zigaretten in das Schengengebiet geschmuggelt. Regelrecht professionell war der 45-jähriger Fahrer eines Reisebusses vorgegangen, der gerade aus Rumänien gekommen war. Der Schmuggler hatte 18 Stangen Zigaretten in dunkele Folien gewickelt und unter den Sitzen seines Reisebusses verteilt. Die Schmuggler wurden noch vor Ort den Zollermittlern übergeben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle
Tel: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: