Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Einbrecher in Nürnberg festgenommen

    Nürnberg (ots) - STADTGEBIET NÜRNBERG

    Am 23.11.2003, gegen 19.45 Uhr, wurde in einem Einkaufsmarkt in der Virnsberger Straße in Nürnberg über Notruf Einbruchsalarm ausgelöst. Nachdem sofort mehrere Streifenbesatzungen zu dem Objekt fuhren, konnten die Beamten kurze Zeit später auf der Rückseite des Gebäudes einen 46-jährigen Bulgaren feststellen, der versuchte, von dem Objekt mit einem Fahrrad davon zu fahren. Bei der Überprüfung des Mannes fanden die Beamten in einer mitgeführten Sporttasche Einbruchswerkzeuge. Bei der Absuche des Gebäudes stießen sie auch auf eine Eingangstüre, die aufgebrochen war. Der Tatverdächtige wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

    Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich in oder auf dem Objekt noch weitere Einbrecher befinden, wurden zur Überprüfung auch Diensthundeführer sowie ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera hinzugezogen. Dieser Verdacht bestätigte sich jedoch nicht.

    Gegen den 46-Jährigen, der sich vorübergehend in Deutschland aufhält, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: