Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030924 - 0980 Frankfurt-Ostend: Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer.

    Frankfurt (ots) - Ein 20jähriger marokkanischer Staatsangehöriger zeigte an, dass er am Dienstag, dem 23. September 2003, gegen 18.10 Uhr mit seinem Pkw der Marke Alfa Romeo die Zobelstraße in Richtung Windeckstraße befuhr. An einer Ampel habe er hinter einem Fiat halten müssen. Hier sei dann ein dunkelblauer Mercedes CLK, der mit drei Personen besetzt gewesen sein soll, neben ihn gefahren. Vom Rücksitz des CLK aus stieg ein ihm Unbekannter in seinen Alfa ein und bedrohte ihn mit einer Eisenstange. Dieser Unbekannte habe ihn aufgefordert, weiterzufahren. Er sei jedoch aus dem Auto gesprungen und geflüchtet. Der Täter habe sich nun auf den Fahrersitz gesetzt und versucht, mit dem Alfa loszufahren. Dabei fuhr er auf den vor ihm stehenden Fiat auf. Dabei entstand an dem Fiat ein Schaden von etwa 1.000 €. Anschließend flüchteten die Unbekannten mit dem Mercedes. Der 20jährige gab an, über mögliche Hintergründe der Tat nichts zu wissen.

    Die Täter, die im Mercedes sitzen blieben, werden beschrieben als "Bodybuilder-Typen", etwa 30 Jahre alt und dunkel gekleidet. Der Täter, der sich zum Geschädigten in den Wagen setzte, wird als ebenfalls etwa 30 Jahre alt beschrieben. Er hatte eine normale Figur und war hell gekleidet.

    Bei dem Wagen soll es sich um einen dunkelblauen Mercedes CLK mit einem NK-.... Kennzeichen (Neunkirchen/Saar) gehandelt haben.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Geschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter den Rufnummern 069-75551208 bzw. 75554210 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt/82116)

    Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: