Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1716) Lichtmast umgefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 22.11.2003, in der Zeit zwischen 14.40 Uhr und 20.40 Uhr, stieß ein Unbekannter mit seinem Lkw in Nürnberg, Ecke Antwerpener Straße / Preßburger Straße (Hafengebiet) gegen einen Lichtmast aus Beton. Der 9 m lange Mast stürzte um und beschädigte dabei auch noch den Zaun um ein angrenzendes Grundstück. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

    Da der Lkw-Fahrer nach dem Unfall flüchtete, werden Zeugen, die zum Unfallverursacher Angaben machen können, gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Nürnberg unter Telefon (0911) 6583-163 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: