Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (115) Versuchter Raubüberfall auf die Sparkassenhauptstelle Hugenottenplatz am 08.01.02 - hier: Fahndung mit Bildveröffentlichung

        Erlangen (ots) - Wie bereits berichtet, hat am 08.01.02 ein
bislang unbekannter Mann die Hauptstelle der Sparkasse in Erlangen
überfallen. Der Mann flüchtete ohne Beute unter Zurücklassung zweier
Stofftaschen.

  Er wurde wie folgt beschrieben: Ca. 17-20 Jahre alt, ca. 180 cm
groß, schlank. Bekleidet war er mit einer rostbraunen Jacke mit
Reißverschluss, blauer Jeanshose und schwarz-weißen Turnschuhen, die
Haare waren durch eine rote Wollmütze verdeckt. Außerdem trug er
eine Sonnenbrille mit silberfarbenem Gestell. Von seiner
mitgeführten Tragetasche mit Militärmuster, Größe ca. 50 x 20 x 30
cm, konnte jetzt ein Vergleichsstück beschafft werden.

  Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Mithilfe. - Wer kann Angaben
zur gesuchten Person machen ? - Wer hat Beobachtungen im
Zusammenhang mit dem Überfall  gemacht?                                            
Für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, ist eine
Belohnung in Höhe von 2500 EUR ausgesetzt.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: