Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

21.01.2002 – 13:30

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (114) Gabelstaplerfahrer mit 130 km/h unterwegs

        Nürnberg (ots)

Am 19.01.2002, gegen 21.00 Uhr, war ein
28-jähriger Gabelstaplerfahrer aus Nürnberg mit seinem VW-Golf auf
dem Frankenschnellweg in Nürnberg unterwegs. Auf einem Teilstück,
das wegen wiederholter Unfälle im Staubereich und beim Spurwechseln
auf 60 km/h begrenzt ist, wurde er mit 130 km/h von einem
Radarmessgerät geblitzt. Der Verkehrsteilnehmer gab an, er habe beim
Einfädeln sein Fahrzeug "nur kurz beschleunigt".

  Den Raser erwartet eine Geldbuße in Höhe von 600 EUR und ein
Eintrag von vier Punkten in die Verkehrssünderkartei sowie ein
zweimonatiges Fahrverbot.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung