Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1833) Bei Fahrzeugkontrolle zwei scharfe Schusswaffen gefunden

      Ansbach (ots) - Bei einer Kontrolle gestern Abend,
26.09.2001, gegen 23.00 Uhr, auf einem Rasthofgelände an der A 6
bei Aurach (Kreis Ansbach) haben Beamte der Autobahnpolizei in
einem Wagen zwei scharfe Faustfeuerwaffen entdeckt. Der
Beifahrer im Auto, dem die beiden Kurzwaffen gehörten, konnte
keine Waffenbesitzkarte und auch keinen Waffenschein vorweisen,
die den Mann zum Führen berechtigt hätten. Auf einem Flohmarkt
in einem südosteuropäischen Land, so die Angaben des 62-Jährigen
aus dem Raum Tübingen, habe er die Waffen für 150 Mark gekauft.
Der Rentner, der sich als «Waffennarr» bezeichnete, muss mit
einem Verfahren rechnen, weil er eine ganze Reihe
waffenrechtlicher Vorschriften missachtet hat. Die beiden
Kurzwaffen wurden sichergestellt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: