Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (224)Amerikaner beraubt

      Nürnberg (ots) - Ein 21-jähriger US-Soldat, der sich in
Zivil privat in der Stadt aufhielt, wurde am 03.02.01, um 23.30
Uhr, von drei unbekannten Männern überfallen. Der Mann hatte am
Hallplatz von einem Geldautomaten gerade Geld abgehoben, als
hinter ihm plötzlich 3 Männer standen. Als ihm einer davon an
den Kopf griff, rannte er davon. Da ihm die Männer folgten,
flüchtete er über die Hintere Sterngase, Königstraße,
Grasersgasse und Frauentorgraben zum Richard-Wagner-Platz, wo er
von den Verfolgern eingeholt wurde. Diese drückten ihn zu Boden
und durchsuchten seine Hose. Nachdem sie ihm 100 US-Dollar und
50 DM sowie seine EC-Karte abgenommen hatten, flüchteten sie.
Verletzt wurde das Opfer nicht. Bei den Tätern handelte es sich
um drei Männer im Alter von 25 - 30 Jahren mit südländischem
Aussehen

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: