Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1267) Mit gestohlenem Motorrad gegen einen Baum geprallt

    Hilpoltstein: (ots) - Gestern Nachmittag, 24.07.2008, gegen 15.50 Uhr, prallte ein Motorraddieb auf der Staatsstraße 2237 bei Allersberg gegen einen Baum. Der 35-jährige Allersberger hatte am Rothsee ein Motorrad der Marke Honda entwendet und war zunächst mit hoher Geschwindigkeit auf der Staatsstraße in Richtung Allersberg unterwegs. Auf seiner flotten Fahrt überholte er zwei Autos, kam nach dem Überholvorgang bei hoher Geschwindigkeit ins Schlingern und es ging kurz vor dem Kreisverkehr an der Autobahnanschlussstelle zunächst in den Straßengraben, dann an einen Baum. Verletzt blieb der 35-Jährige im angrenzenden Wald liegen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Das dicke Ende kam aber noch. Der 35-Jährige ist nicht im Besitz eines Führerscheins. Außerdem war er alkoholisiert. Nun wird er wohl auch für den Schaden am Motorrad in Höhe von einigen tausend Euro aufkommen dürfen.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: