Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Boostedt - Autofahrer bei Unfall leicht verletzt

Boostedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagabend, gegen 22.25 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Boostedt und Neumünster ist ein 32-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Eine 43-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem PKW Seat die Neumünsterstraße aus Richtung Boostedt kommend in Richtung Neumünster. Sie wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen und wurde in diesem Moment von einem 32-Jährigen überholt, der mit seinem PKW VW hinter der Frau fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, durch dessen Wucht der Wagen des 32-Jährigen nach links in den Straßengraben geschleudert wurde. Der Fahrer wurde durch den Unfall verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 9000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: