Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Führerscheinneuling mit 121 km/h in der Stadt unterwegs

      Nürnberg (ots) - Gestern Mittag führten Beamte der
Verkehrspolizei mit dem Laser-Messgerät im Bereich der
Steintribüne in Nürnberg Geschwindigkeitsmessungen durch. Ein
18-jähriger Auszubildender wurde dabei mit einer Geschwindigkeit
von 121 km/h, anstatt der erlaubten 50 km/h, festgestellt. Der
junge Mann gab an, dass er die Beschleunigungsfähigkeit seines
Fahrzeuges gegenüber einem Motorrad, mit dem ein Freund folgte,
unter Beweis stellen wollte.

    Den Führerscheinneuling, der erst seit 3 Monaten im Besitz der Fahrerlaubnis ist, erwarten neben einer Nachschulung 900 DM Bußgeld und 2 Monate Fahrverbot.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: