Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer im Spitzboden eines Zweifamilienhauses

    Essen (ots) - Haarzopf, Am Ruhmbach, 02.06.2009, 23.07 Uhr

    Im Spitzboden eines Zweifamilienhauses in Essen-Haarzopf ist gestern kurz vor Mitternacht ein Brand ausgebrochen. Schwelende Schaumstoffmatratzen verursachten eine massive Rauchentwicklung, die sich im gesamten Haus ausbreitete und bei zwei erwachsenen Personen zu Rauchvergiftungen führte. Beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die siebenjährige Tochter wurde zwar notärztlich versorgt, musste jedoch nicht ins Krankenhaus und verbrachte die Nacht bei einer Nachbarin. Zwei Trupps hatten das Feuer schnell unter Kontrolle, nach Belüftungsmaßnahmen und Schadstoffmessungen endete der Feuerwehreinsatz gegen 00.45 Uhr. Als Brandursache kommt wahrscheinlich eine heiße Schreibtischleuchte in Betracht, die die Matratze entzündet hat, sagen die Brandermittler der Polizei. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: