Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 02.03.2003

    Frankfurt (ots) - 030302 - 0233 Verdächtiger Koffer bei Konzertveranstaltung

Am 01.03.2003, ab 20.30 Uhr fand ein Konzert mit Harry Bellafonte in der Frankfurter Festhalle statt. Etwa gegen 22.10 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass im Innenraum der Festhalle ein herrenloser Koffer und ein Rucksack herumstehen würde. Ein Zeuge berichtete, dass ein Konzertgast plötzlich aufgestanden sei und sich von seinem Sitzplatz entfernt habe. Die Gepäckstücke liess er zurück. Durch den Veranstalter wurden dann die Zuschauer darauf hingewiesen, dass ein herrenloser Koffer gefunden wurde und die Besucher vorsorglich die Halle verlassen möchten. Zu dieser Zeit wurde bereits das letzte Lied durch H. Bellafonte vorgetragen. Die etwa 6000 Besucher verliessen nun absolut geordnet und ruhig die Festhalle. Als nun die beiden Gegenstände von der Polizei untersucht werden sollten, traf der Eigentümer der Gepäckstücke ein. Er gab an, dass er in Richtung Bühne gegangen sei um näher am Interpreten zu sein. Daher habe er den Koffer und den Rucksack, in denen sich persönliche Gegenstände befanden, unbeaufsichtigt  zurück gelassen. (Franz Winkler/82114)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: