Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Schüler verprügelt

Hattingen (ots) - Am 17.08.2007, gegen 13.55 Uhr, soll eine Gruppe von sechs männlichen und weiblichen Jugendlichen einem 13-jährigen Schüler vom ZOB an der Langenberger Straße bis auf die Fußgängerbrücke auf der Straße Im Bruchfeld gefolgt sein. Sie schlagen und treten gemeinsam auf ihr Opfer ein und stoßen es anschließend mehrere Treppen herunter. Bei den Tätern handelt es sich um vier Jungen und zwei Mädchen. Die männlichen Personen haben ein südländisches Aussehen, sind etwa 14 Jahre alt und tragen Turnschuhe. Einer von ihnen ist etwa 160 - 165 cm groß, schlank, hat kurze hochgegelte schwarze Haare, trägt ein dünne Goldkette und ist bekleidet mit einer dunkelblauen Jeanshose und einem schwarzbraunen Shirt. Die Mädchen sind etwa gleichaltrig, haben blonde schulterlange Haare, blaue Augen und tragen Jeanskleidung. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000. ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: