Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher stiegen in drei Geschäfte ein

Kerpen (ots) - Der Geschäftskomplex im Gewerbegebiet mit drei Geschäften war Ziel unbekannter Täter. Sie schlugen die Fensterscheiben ein und öffneten einen Tresor.

In der Nacht vom Dienstag (29. Juli) 19.30 Uhr bis Mittwoch, 08.30 Uhr, suchten unbekannte Täter den Geschäftskomplex an der Kerpener Straße im Gewerbegebiet heim. Bei einem Tier-, einem Betten- und einem Bekleidungsgeschäft schlugen sie rückwärtige Fensterscheiben ein. So gelangten sie in die Läden. Sie traten Türen auf, die zu Bruch gingen. In dem Tier- und in dem Bettengeschäft konnten sie keine Beute machen. In dem Bekleidungsgeschäft stemmten sie einen Tresor von der Wand. Gewaltsam wurde dieser geöffnet. Die Täter entnahmen daraus die Tageseinnahmen in unbekannter Höhe. Die Polizei hofft auf Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Kerpen, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: