Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei zugeprostet, Führerschein weg!

Hürth (ots) - Mit der Bierdose in der Hand stieg ein Autofahrer aus seinem Fahrzeug und führte ein Gespräch mit den Polizeibeamten. Ergebnis: 1,5 Promille, der Führerschein wurde sichergestellt.

Die Polizeibeamten befanden sich am Mittwoch (30. Juli) gegen 18.10 Uhr wegen eines Einsatzes (Streitigkeiten) auf der Kreuzstraße. Ein Pkw fuhr an ihnen vorbei und parkte. Der Fahrer stieg aus dem Fahrzeug und hielt dabei eine Bierdose in der Hand. Auf Nachfrage der Polizeibeamten gab er sofort zu, Alkohol getrunken zu haben. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,5 Promille. Dem 49-jährigen Hürther wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: