Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Warnung vor dem so genannten Enkeltrick

    Bad Segeberg (ots) - Eine wachsame 79-jähriger Dame wurde nach einem verdächtigen Anruf hellhörig.

Am heutigen Dienstag, gegen 11:00 Uhr, rief eine unbekannte männliche Person bei der in Altengörs wohnhaften Frau an und gab sich als ihr Enkel aus. Der Mann sagte, dass er in Geldnot sei und hoffte nun auf Hilfe.

Die wachsame 79-Jährige informierte unverzüglich nach dem Gespräch eine Verwandte und die Polizei.

Glücklicherweise war der Täter nicht erfolgreich.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor derartig gelagerten Vorfällen. Lassen Sie sich in kein Gespräch verwickeln. Alarmieren Sie unverzüglich und ohne Scheu die Polizei unter 110.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: