Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 20-Jähriger mit der Bierflasche auf den Kopf geschlagen

Hürth-Hermülheim (ots) - Ein 21-Jähriger und die 20-Jährige wurden im Anschluss des Besuchs eines Jugendzentrums angepöbelt und angegriffen. Am Samstag ( 17. Mai) um 01.00 Uhr befanden sich die Beiden auf der Bonnstraße. Eine Gruppe junger Männer beleidigte die Beiden mit "Scheiß Punker" und griff sie an. Im Verlauf der Handgreiflichkeiten wurden beiden Geschädigten eine Flasche gegen den Kopf geschlagen. Sie erlitten Verletzungen und wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Die Angreifer flüchteten in Richtung Einkaufszentrum. Sie werden als türkischstämmig beschrieben und trugen helle Hip-Hop-Kleidung . Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Sachdienliche Hinweise erbittet das Regionalkommissariat Brühl, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: