PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CSU-Landesgruppe mehr verpassen.

19.12.2006 – 11:36

CSU-Landesgruppe

CSU-Landesgruppe
Dr. Ramsauer: Der wirtschaftspolitische Kurs stimmt

    Berlin (ots)

Zur Bekanntgabe des neuesten Ifo-Geschäftsklimaindex erklärt der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Peter Ramsauer:

    Deutschlands Wirtschaft befindet sich mittlerweile in einem sich selbst tragenden Aufschwung. Wie der erneute und überraschend hohe Anstieg des Ifo-Geschäftsklimaindex zeigt, wird die beschlossene Mehrwertsteuererhöhung allenfalls eine leichte und kurzfristige Delle verursachen. Schwarzmaler, die für 2007 eine Rezession an die Wand gemalt hatten, werden durch die jüngsten Prognosen widerlegt, die auch für 2007 von einem realen Wirtschaftswachstum von mindestens 2 Prozent ausgehen.

    Die vierjährige Abwärtsspirale unter Rot-Grün hat sich in eine erfreuliche Aufwärtsspirale gewandelt. Wir ernten jetzt, was mit dem Regierungswechsel vor einem Jahr gesät wurde. Der wirtschaftspolitische Kurs mit der Verbindung von Investitionsförderung, Haushaltssanierung und Sozialreformen stimmt. Die Umsetzung der von der Großen Koalition beschlossenen Maßnahmen im Bereich der Unternehmensbesteuerung, der Reform der sozialen Sicherungssysteme und der Neuordnung der Arbeitsmarktpolitik eröffnen die Chance, dass Deutschlands Wirtschaft in einen stabilen Wachstumspfad mündet und wieder die Rolle der Lokomotive im Euroraum übernimmt.

Pressekontakt:
Kontakt:
CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
Pressestelle
Telefon: 030 / 227 - 5 21 38 / - 5 24 27
Fax: 030 / 227 - 5 60 23

    Berlin Zur Bekanntgabe des neuesten Ifo-Geschäftsklimaindex erklärt der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Peter Ramsauer:

    Deutschlands Wirtschaft befindet sich mittlerweile in einem sich selbst tragenden Aufschwung. Wie der erneute und überraschend hohe Anstieg des Ifo-Geschäftsklimaindex zeigt, wird die beschlossene Mehrwertsteuererhöhung allenfalls eine leichte und kurzfristige Delle verursachen. Schwarzmaler, die für 2007 eine Rezession an die Wand gemalt hatten, werden durch die jüngsten Prognosen widerlegt, die auch für 2007 von einem realen Wirtschaftswachstum von mindestens 2 Prozent ausgehen.

    Die vierjährige Abwärtsspirale unter Rot-Grün hat sich in eine erfreuliche Aufwärtsspirale gewandelt. Wir ernten jetzt, was mit dem Regierungswechsel vor einem Jahr gesät wurde. Der wirtschaftspolitische Kurs mit der Verbindung von Investitionsförderung, Haushaltssanierung und Sozialreformen stimmt. Die Umsetzung der von der Großen Koalition beschlossenen Maßnahmen im Bereich der Unternehmensbesteuerung, der Reform der sozialen Sicherungssysteme und der Neuordnung der Arbeitsmarktpolitik eröffnen die Chance, dass Deutschlands Wirtschaft in einen stabilen Wachstumspfad mündet und wieder die Rolle der Lokomotive im Euroraum übernimmt.

Pressekontakt:
Kontakt:
CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
Pressestelle
Telefon: 030 / 227 - 5 21 38 / - 5 24 27
Fax: 030 / 227 - 5 60 23

Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell