AOK-Bundesverband

WIdO publiziert die aktuelle auf den deutschen Markt angepasste ATC-Klassifikation für Arzneimittel mit Tagesdosen

    Bonn (ots) - Das Forschungsprojekt GKV-Arzneimittelindex im Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) veröffentlicht heute die aktuelle Klassifikation der deutschen Arzneimittel mit Tagesdosen (DDD). Das umfassende Klassifikationssystem mit Stand April 2006, das auf dem international geltenden anatomisch-therapeutisch-chemischen (ATC) System der Weltgesundheitsorganisation (WHO) basiert, wurde dazu speziell an die Situation des deutschen Arzneimittelmarktes angepasst und erweitert. Diese ATC-Klassifikation wird seit 6 Jahren vom WIdO bundesweit zur Verfügung gestellt und hat sich inzwischen in der Fachwelt als methodischer "Goldstandard" bei der Durchführung von Arzneimittelanalysen und in der Arzneimittelverbrauchsforschung etabliert. Der ATC-Index mit Tagesdosen des GKV-Arzneimittelindex dient als Grundlage für die Erstellung der national gültigen ATC-Klassifikation mit Tagesdosen, das nach Anhörung der Krankenkassen, Ärzte und Pharmaindustrie vom Bundesministerium für Gesundheit zum 1. Januar 2007 amtlich erklärt wird.

    Seit 1981 wird im Rahmen des Forschungsprojekts GKV-Arzneimittelindex, das derzeit von den Gesetzlichen Krankenkassen und dem Zentralinstitut für die Kassenärztliche Versorgung Deutschlands (ZI) finanziert wird, der deutsche Arzneimittelmarkt analysiert. Ziel ist eine verbesserte Anwendungs- und Markttransparenz. Erst die eindeutige Zuordnung von Arzneimitteln mit Hilfe des ATC-Codes und die Messung der verordneten Arzneimittelmenge mit Hilfe definierter Tagesdosen (DDD) ermöglicht eine tiefergehende und reproduzierbare Analyse der Verordnungsdaten in Deutschland. Darüber hinaus werden damit die vom Gesetzgeber geforderten Preisvergleiche möglich.

    Die Veröffentlichung auf CD-ROM beschreibt ausführlich die Methodik der Arzneimittelklassifikation nach dem ATC-System und die Festlegung von definierten Tagesdosen (DDD) im Forschungsprojekt GKV-Arzneimittelindex. In einem weiteren Teil findet sich eine vollständige Liste der ATC-Codes mit zugehörigen Tagesdosen (DDD) für den deutschen Arzneimittelmarkt. Die Publikation (auf CD-ROM) kann direkt beim Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) zum Preis von 21,00 EUR bezogen werden (Tel.: 0228/843-131; Fax: 0228/843-144).

    Uwe Fricke, Judith Günther und Anette Zawinell: Anatomisch-therapeutisch-chemische Klassifikation mit Tagesdosen für den deutschen Arzneimittelmarkt.

    Methodik der ATC-Klassifikation und DDD-Festlegung.     ATC-Index mit DDD-Angaben. Bonn 2006 , CD-ROM     Einzelpreis 21,00 EUR,     ISBN-10: 3-922093-40-X (ISBN-13: 978-3-922093-40-4)

Pressekontakt:

AOK-Bundesverband Pressestelle Dr. Barbara Marnach-Kopp Kortrijker Straße1 53177 Bonn Tel. 0228 843-309 Fax. 0228 843 507 email: presse@bv.aok.de homepage: www.aok-bv.de

Original-Content von: AOK-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AOK-Bundesverband

Das könnte Sie auch interessieren: