AOK-Bundesverband

Titel verteidigt: Jugendliche wählen AOK erneut zur beliebtesten Krankenkasse

Berlin (ots) - Rund 20.000 junge Menschen zwischen 13 und 29 Jahren haben im Rahmen der vierten Young Brand Awards ihre angesagtesten Marken gewählt. In der Kategorie "beliebteste Krankenkasse" landete die AOK dabei nach 2011 und 2013 bereits zum dritten Mal auf dem ersten Platz. Insgesamt wählten 46,3 Prozent der Teilnehmer die Gesundheitskasse an die Spitze. Die Techniker Krankenkasse belegte mit 29,4 Prozent den zweiten Rang, gefolgt von der BARMER GEK (9,9 Prozent). Bei den 13- bis 20-Jährigen erhielt die AOK sogar fast 60 Prozent der Stimmen.

"Die AOK ist ein attraktiver Partner für alle Generationen. Dass wir bei Jugendlichen besonders hoch im Kurs stehen, freut uns und dieser Trend bestätigt sich auch in unseren Mitgliederzahlen", kommentiert Jürgen Graalmann, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes, die Abstimmungsergebnisse. So konnte die AOK gegenüber 2009 bei den 25- bis 30-Jährigen im Vergleich zu den anderen Kassenarten die stärksten Zuwächse (+27,7 Prozent) verzeichnen.

Ein Grund des starken Zuspruchs sieht Graalmann in der zielgruppengerechten Ansprache über die sozialen Medien oder das Jugendmagazin AOK-on. "Wir machen Krankenversicherung für Jugendliche erlebbar", betont Graalmann. Ein Beispiel hierfür sei der AOK-Schulmeister, an dem in den vergangenen vier Jahren bundesweit 78.000 Schüler teilgenommen haben. Dabei konnten Jugendliche per Quiz unter anderem ihr Gesundheitswissen testen und mit etwas Geschick und Fitness Exklusivkonzerte deutscher Musikgrößen für ihre Schulen gewinnen.

Die Young Brand Awards fanden 2014 bereits zum vierten Mal statt. 2011 wurden Jugendliche und junge Erwachsene erstmals aufgerufen, im Internet aus über 100 Marken ihre beliebteste auszuwählen. Seither hat sich die Teilnehmerzahl nahezu verdoppelt. Die Online-Umfrage fand dieses Jahr von Mai bis Oktober statt.

Pressekontakt:

Ihr Ansprechpartner in der Pressestelle:
Dr. Kai Behrens
Tel. 030 34646-2309
E-Mail: presse@bv.aok.de

Original-Content von: AOK-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AOK-Bundesverband

Das könnte Sie auch interessieren: