Basler AG

Basler startet Innovationsoffensive: 30 neue Kameramodelle vorgestellt

    Ahrensburg (ots) - Basler Vision Technologies - führender Hersteller der Vision Technology, der Technologie maschinellen Sehens - hat in seinem Unternehmensbereich Vision Components (digitale Hochleistungskameras) eine Innovationsoffensive gestartet. Auf der Vision Show East in Boston/USA wurden zwei neue Kamerafamilien, Basler scout und Basler pioneer, mit über 30 verschiedenen Modellen vorgestellt. "Damit erweitern wir unser Produktportfolio in diesem Bereich erheblich und verstärken die Basis für weiteres Wachstum", erklärt der Vorstandsvorsitzende Dietmar Ley. "Seit Gründung unseres Kamerabereichs 1997 haben wir Jahr für Jahr zweistellige Wachstumsraten erzielt und eine prominente Marktposition erreicht. Jetzt wollen wir die Nr. 1 im Markt für industriell genutzte Digitalkameras werden", so Ley weiter.

    Die neuen Kamerafamilien Basler scout und Basler pioneer zielen vor allem auf Anwendungen im industriellen Bereich ab, so z.B. zur Qualitätsprüfung in der Massenproduktion, zur Identifikation oder auch Robotersteuerung. Weitere Zielmärkte sind der wachsende Bereich der Medizintechnik sowie die kameragestützte Steuerung von Transport und Verkehr. Produktmanager Henning Tiarks erläutert: "Die Basler scout Familie wird die erste voll digitale Kameraserie sein, die in der Lage ist, preislich mit analogen Kameras mitzuhalten und diese aufgrund ihrer Vielseitigkeit, Bildqualität und Leistungsfähigkeit hinter sich zu lassen."

    Vision Components ist einer der am stärksten wachsenden Bereiche bei Basler. Im ersten Quartal des Jahres konnte dieses Geschäft mit Hochleistungskameras von kräftigen Investitionsimpulsen aus der Elektronik- und Halbleiterindustrie profitieren und der Bereich steigerte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 51%. Der Auftragseingang stieg sogar um 70%. Notwendige Voraussetzung dieses Wachstums sind nachhaltige Investitionen in Forschung & Entwicklung sowie eine entsprechend hohe Innovationsrate.

    Im vergangenen Jahr hat Basler insgesamt mehr als jeden zweiten Euro mit Produkten umgesetzt, die jünger als zwei Jahre sind.

    Die Basler AG entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Vision Technology - die Technologie des maschinellen Sehens. Die optimal auf die Anwendungsbedürfnisse der Kunden zugeschnittenen Systeme zur Qualitätssicherung werden bevorzugt in industriellen Produktionsprozessen eingesetzt. Hier optimieren sie Wirkungsgrad und Wirtschaftlichkeit der automatischen Herstellung. Wesentliche Zielmärkte der Basler AG sind die Flachdisplay -, CD/DVD-, Gummi- und Elastomerindustrie. Darüber hinaus adressiert das Unternehmen die Industrie mit leistungsstarken, industriegerechten Komponentenprodukten wie z.B. Kameras.

Pressekontakt: Basler AG Christian Höck An der Strusbek 60-62 22926 Ahrensburg Tel. +49 (0)4102-463 175 Fax: +49 (0)4102-463 46 175 christian.hoeck@baslerweb.com www.baslerweb.com

Original-Content von: Basler AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Basler AG

Das könnte Sie auch interessieren: