Basler AG

Basler baut führende Position im Flachbildschirmmarkt aus

    Ahrensburg (ots) - Die Basler AG baut mit einem Großauftrag ihre führende Position als Anbieter von Inspektionslösungen für die Flachbildschirmindustrie weiter aus. Der Auftrag eines taiwanesischen Unternehmens im Umfang von 1,7 Mio. Euro umfasst die Lieferung von zwei Inspektionssystemen für die Produktion von sog. Polarisationsfolien. Diese Spezialfolien werden auf der Vorder- und Rückseite jedes Flachdisplays aufgebracht und sind für die Funktion des Bildschirms unerlässlich. Entscheidend für die Auftragsvergabe an Basler war die überlegene Prüfleistung.

    "Diese Auftragsvergabe unterstreicht unsere führende Position in der Flachbildschirmprüfung", betont Dietmar Ley, Vorstandsvorsitzender der Basler AG. "Wir helfen unseren Kunden dabei, die Produktionskosten für Flachdisplays kontinuierlich weiter zu senken und so die Nachfrage nach Geräten mit Flachbildschirmtechnologie im Unterhaltungselektronikmarkt über fallende Preise anzuregen."

    Basler ergänzt mit diesem Auftrag sein Produktportfolio im Bereich der Flachbildschirmprüfung. Mit inzwischen über 90 Installationen für die Displayglasprüfung in Taiwan, Korea und Japan hat Basler einen Marktanteil von über 60% erzielt. Diese Marktführerschaft wird seit 2002 durch eine Technologiepartnerschaft mit den beiden weltweit größten Displayglasproduzenten aus Taiwan und Korea untermauert, in deren Rahmen Basler exklusiv für diese Partner entwickelte Prüftechnologie liefert.

    Im vergangenen Jahr hatte Basler seine Angebotspalette für die Flachbildschirmindustrie bereits durch Inspektionssysteme für sog. Colorfilter erweitert. Die Colorfilter sind im Flachdisplay für die Farbdarstellung der Bildinformation zuständig. Der erste Großauftrag eines taiwanesischen Hersteller über fünf solcher Colorfilter-Prüfsysteme wurde im vergangenen Jahr gewonnen. Die ersten drei dieser Systeme sind mittlerweile erfolgreich installiert.

    Der Flachbildschirmmarkt ist derzeit einer der am stärksten wachsenden Märkte weltweit. Dieses Wachstum wird durch eine generell steigende Nachfrage nach Geräten mit Flachbildschirmtechnologie getrieben (wie z.B. Fernseher, PC-Monitore oder Mobiltelefone). Besonders stark steigt der Bedarf nach großformatigen Flachbildschirmen. Expertenschätzungen zufolge soll der Marktanteil von Flachbildschirmfernsehgeräten mit mehr als 81 cm Bildschirmdiagonale bereits in diesem Jahr auf knapp 40% steigen.

    Angesichts anziehender Auftragseingänge plant Basler in diesem Jahr seinen Umsatz kräftig zu steigern. Nach 45 Mio. Euro in 2005 soll in 2006 die 50 Mio. Euro Marke übertroffen werden. Der Gewinn nach Steuern soll überproportional von 2,4 Mio. Euro (2005) auf mindestens 3 Mio. Euro (2006) ansteigen.

Pressekontakt:

Basler AG
Christian Höck
An der Strusbek 60-62
22926 Ahrensburg
Tel.: +49 (0)4102-463 175
Fax:  +49 (0)4102-463 46 175
christian.hoeck@baslerweb.com
www.baslerweb.com

Original-Content von: Basler AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Basler AG

Das könnte Sie auch interessieren: