Groupon GmbH

Groupon.de unterstützt Erdbeben-Opfer und verdoppelt Spenden

Berlin (ots) -

   - Besonderer Deal hilft Rotem Kreuz in Japan
   - Für jede zwei Euro, die gespendet werden, legt Groupon.de zwei 
     Euro drauf 

Am Freitag, den 11. März, erschütterte ein Erdbeben der Stärke 8,9 die Küste Japans. Mehr als 50 Nachbeben und zerstörerische Tsunami-Wellen sorgten für weitere gravierende Schäden im Nordosten des Landes. Groupon Deutschland möchte helfen und sammelt gemeinsam mit seinen Nutzern Geld für das Rote Kreuz in Japan.

Auf Groupon.de ist seit gestern, 12. März, ein besonderer Deal bundesweit online. Anders als sonst, steht dieses Mal nicht im Vordergrund, einen möglichst hohen Rabatt zu gewähren - Es geht darum, die Nutzer dabei zu unterstützen, schnelle Hilfe für Japan zu leisten. Für jeden, der über www.groupon.de zwei Euro an das Japanische Rote Kreuz spendet, legt das Unternehmen zwei weitere Euro drauf. So können Spendenwillige den Menschen in Japan unkompliziert helfen und sich zudem noch sicher sein, dass das Geld auch wirklich sein Ziel erreicht.

"Uns hat das Unglück schwer betroffen gemacht. Groupon ist auch in Japan mit über 600 Mitarbeitern aktiv, von denen zum Glück niemand zu Schaden gekommen ist. Es war uns wichtig, selbst etwas zu tun und das Rote Kreuz in Japan bestmöglich zu unterstützen. Mit den Möglichkeiten, die wir haben, erreichen wir sehr viele Menschen und können so mit einfachsten Mitteln viel zustande bringen", sagt Daniel Glasner, Gründer und Geschäftsführer von Groupon.de.

Bei der Aktion haben bereits in den ersten Stunden knapp 10.000 User mitgemacht. Wer ebenfalls seinen Teil beitragen möchte, kann sich unter http://www.groupon.de/deals/berlin/roteskreuzspende/286924 mit zwei Euro beteiligen, die von Groupon verdoppelt werden.

Über Groupon: Auf Groupon, der Plattform für lokale Preisvorteile, kaufen Internetnutzer Gutscheine für Aktivitäten in ihrer Stadt bis zu 80 Prozent günstiger. Der Vorteilspreis bei Groupon wird möglich durch die Festlegung einer Mindestanzahl an Käufern für das jeweilige Angebot. Finden sich genügend Käufer, erhält jeder den Gutschein zum günstigen Preis. Wird die Käuferanzahl nicht erreicht, findet der Deal nicht statt und die Nutzer müssen keinerlei Kosten tragen. Groupon bietet täglich neue Gutscheine aus den größten deutschen Städten an. Weitere Informationen auf: www.groupon.de

Pressekontakt:

Nicole Schaar | presse@groupon.de | +49.30.2576205.16

Original-Content von: Groupon GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Groupon GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: