eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH

23. Juli ist Vanilleeistag - Der Klassiker stiehlt weiterhin allen die Show

3 Audios

  • BmE_Vanilleeis.mp3
    MP3 - 1,8 MB - 01:57
    Download
  • OTP_Vanilleeis.mp3
    MP3 - 3,1 MB - 03:21
    Download
  • Umfrage_Vanilleeis.mp3
    MP3 - 410 kB - 00:26
    Download

Ein Dokument

Mettmann (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Tomate-Basilikum, gesalzene Erdnuss, Bratwurst mit Sauerkraut - die Eisdielen in Deutschland lassen sich immer abgefahrenere Kreationen einfallen. Die Nase vorn haben aber immer noch die guten, alten Klassiker: allen voran Vanilleeis, das sogar einen Ehrentag hat. Heute (23.07.) ist nämlich internationaler Vanilleeis-Tag und zwar mit Recht. Warum verrät uns Oliver Heinze.

Sprecher: Egal ob in der Waffel oder am Stiel - Hauptsache, es ist Vanilleeis. Das ist laut einer aktuellen Studie nicht nur in Deutschland so. Kein Wunder, denn Vanille ist wirklich etwas ganz Besonderes:

O-Ton 1 (Marga Hamacher, 0:26 Min.): "Der Duft von Vanille versetzt uns immer in eine ganz besondere Stimmung und die Inhaltsstoffe der echten, wertvollen Vanille wirken beruhigend und entspannend. Das kommt von diesem Hauptwirkstoff Vanillin. Er ist mit den Pheromonen verwandt und soll somit auch eine wirklich aphrodisierende Wirkung haben. Und Madame Pompadour soll ihre heiße Schokolade immer mit Vanille gewürzt haben, um sich für ihren König in Stimmung zu bringen."

Sprecher: Erklärt eismann-Ernährungsexpertin Marga Hamacher und sie verweist darauf, dass nicht nur der Vanille selbst, sondern auch den Vanilleeis-Liebhabern richtig tolle Eigenschaften zugeschrieben werden.

O-Ton 2 (Marga Hamacher, 0:12 Min): "Vanille betört, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Darüber hinaus sollen Genießer von Vanilleeis wahre Ruhepole sein, auf die immer Verlass ist. Sie sind Genießer und sie feiern darüber hinaus sehr gerne mit Freunden."

Sprecher: Gewonnen wird Vanille übrigens aus den Fruchtkapseln bestimmter Orchideen, die veredelt werden. Dadurch ist Vanille nach Safran das teuerste Gewürz. Doch auch, wenn die Vanille-Preise gerade explodieren, auf den Geschmack werden wir nicht verzichten müssen.

O-Ton 3 (Marga Hamacher, 0:22 Min): "Natürlich kann der Verbraucher auch auf Produkte zurückgreifen, die keine echte Vanille enthalten, sondern zum Beispiel mit Vanillin gewürzt sind. Und, grade auch bei mir in der Familie habe ich oft erlebt, dass man Eis mit Vanille-Geschmack lieber zu Früchten oder Rote Grütze isst als eine echte Vanille, die im Aroma dann gar nicht so vielleicht rüber kommt, wenn da Früchte drüber gegossen werden."

Sprecher: Für den besonderen Kick hat die Expertin noch einen super leckeren Tipp zum Dahinschmelzen:

O-Ton 4 (Marga Hamacher, 0:18 Min): "Ich gebe einfach rote Beeren mit etwas geschnittener Minze in eine Dessertschale, lasse das ein bisschen ziehen. Dann kommt eine große Kugel Vanilleeis da drauf und die bestreue ich mit braunem Zucker und dann karamellisiere ich den Zucker. Noch mehr spannende Vanilleeis-Rezepte finden Sie in unserer Rezeptwelt unter www.eismann.de."

Abmoderationsvorschlag:

Übrigens: Wenn Sie Eis im Supermarkt kaufen und sich dann später über kleine, fiese Kristalle ärgern: das liegt meistens daran, dass das Eis zwischenzeitlich aufgetaut ist und dann wieder eingefroren wurde. Am besten, Sie packen es in eine Kühltasche und dann nix wie ab nach Hause. Oder Sie lassen es sich gleich bis nach Hause bringen, zum Beispiel von eismann.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Juliane Albert
Agentur Frau Wenk
Telefon: +49- (0)40 - 3290 4738 -18
eismann@frauwenk.de

Original-Content von: eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: