Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

25.09.2019 – 12:14

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Shazna Nessa (The Wall Street Journal) mit scoop Award 2019 ausgezeichnet

Shazna Nessa (The Wall Street Journal) mit scoop Award 2019 ausgezeichnet
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Die Wahl-New Yorkerin wurde im Rahmen des scoopcamp 2019 für die Entwicklung zahlreicher innovativer News-Produkte und das Vorantreiben von interaktiven und visuellen Formaten prämiert.

Shazna Nessa, Head of Visuals bei The Wall Street Journal, ist beim heutigen scoopcamp von nextMedia.Hamburg und der Nachrichtenagentur dpa in Hamburg mit dem scoop Award 2019 ausgezeichnet worden. Seit März 2017 verantwortet die in London geborene und aufgewachsene Nessa als Head of Visuals bei The Wall Street Journal die Strategie der Tageszeitung für visuellen Journalismus mit der Aufsicht über die Grafik-, Foto-, Design- und Nachrichten-Entwicklerteams. In dieser Funktion hat sie das Medienangebot des Traditionshauses innovativ erweitern sowie neue Zielgruppen identifizieren und ansprechen können.

"In unserer sich wandelnden Medienwelt braucht es Journalisten, die Menschen hinter sich versammeln und den Journalismus in die Zukunft führen. Shazna Nessa gehört zu dieser sehr seltenen Art von Journalisten. Sie steht für Innovation und Inspiration und hat mit ihrem Fokus auf einen visuellen Journalismus die gesamte Medienbranche nachhaltig verändert", sagte Anita Zielina, Director of Innovation and Leadership an der City University of New York, in ihrer Laudatio auf die Preisträgerin.

Auch Nina Klaß, Leiterin von nextMedia.Hamburg, würdigte Nessas Leistungen: "Visuals sind nicht mehr nur Beiwerk, sondern stehen im Zentrum journalistischer Angebote. Diese Entwicklung hat Shazna Nessa von Beginn an entscheidend vorangetrieben und geprägt. Mit ihrem Innovationsgeist hat sie einen Paradigmenwechsel im Journalismus eingeleitet, von dem sämtliche Redaktionen dieser Welt profitieren."

Vor ihrer Tätigkeit bei The Wall Street Journals war Nessa Journalistin bei Knight Foundation, Leiterin der Abteilung Innovation und Produkte bei The Associated Press und Executive Producer bei Condé Nast. Sie absolvierte die Sorbonne in Paris und war 2014 Journalismus-Stipendiatin an der Stanford University.

Im Rahmen des scoopcamp 2019 wurde der scoop Award bereits zum sechsten Mal vergeben: Neben Shazna Nessa wurden in den Vorjahren bereits Jochen Wegner (ZEIT online), Jigar Mehta (Fusion Media), Verena Pausder (Fox & Sheep), Marten Blankesteijn (Blendle) und Burt Herman (Storify) ausgezeichnet.

Über das scoopcamp

Das scoopcamp ist die Innovationskonferenz für Medien. Seit 2009 lädt nextMedia.Hamburg jährlich zusammen mit der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH mehr als 250 Experten, Entscheider und Innovatoren der IT- und Medienbranche zur Diskussion über Trends und aktuelle Themen an der Schnittstelle zwischen Redaktion, Programmierung und Produktentwicklung ein. Im Fokus stehen Themen wie "Data Journalism", "Social Media" und "New Storytelling" in digitalen Medien. Weitere Informationen unter www.scoopcamp.de

Über nextMedia.Hamburg

nextMedia.Hamburg ist die Standortinitiative für die Hamburger Medien- und Digitalszene. Die Initiative unterstützt eine innovationsorientierte Zusammenarbeit zwischen Medien- und Digitalunternehmen, Hochschulen, ihren Studierenden sowie engagierten Treibern aus Hamburg. Ziel von nextMedia.Hamburg ist es, Hamburgs Spitzenposition als Medien- und Digitalstandort auszubauen. Die Initiative versteht sich als Knotenpunkt in einem starken Netzwerk. Sie ist Teil der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH.

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus der Hamburger Medien- und Digitalszene sowie zu unseren Programmen und Events. Weitere Informationen unter www.nextMedia-Hamburg.de

Folgen Sie uns auf Twitter (@nextMediaHH), bei Facebook (@nextmediahamburg), auf Instagram (@nextmedia.hh), bei LinkedIn (@nextmedia.hamburg) und XING (@nextmedia.hamburg).

Über die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Rund 1000 Journalisten arbeiten von rund 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 179 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Internet: www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch) 
Social Web: www.dpa.com/de/social-media 

Pressekontakt:

Kristin Splieth
FAKTOR 3 AG
nextMedia.Hamburg
+49 40-679446 6144
k.splieth@faktor3.de

Jens Petersen
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com

Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell