Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von IDG Computerwoche mehr verpassen.

16.12.2005 – 09:21

IDG Computerwoche

COMPUTERWOCHE-Stellenbörse im Internet: rund 2.300 freie Jobs in der IT-Branche

    München (ots)

Fast zehn Prozent mehr Stellen-Angebote als im November / Am stärksten gefragt sind Software-Entwickler / Die meisten Stellen bieten Softwarehäuser und Firmen aus dem Internet-Bereich

    München, 16. Dezember 2005 – Rund 2.300 freie Jobs in der IT-Branche – so lautet die aktuelle Bilanz des Stellenmarkts auf www.computerwoche.de, den die IT-Wochenzeitung in Kooperation mit der Online-Börse „Jobscout 24“ anbietet. Das berichtet die COMPUTERWOCHE in ihrer aktuellen Ausgabe (50/2005). Im Vergleich zum November bedeutet dies ein Plus von fast zehn Prozent.

    Die einzelnen Job-Offerten können in mehreren Kategorien gleichzeitig auftauchen. Demnach sind Software-Entwickler, für die es rund 1.150 freie Stellen gibt, am meisten gefragt. Ebenfalls gute Chancen können sich Bewerber für Positionen im IT-Management ausrechnen, wo etwa 1.100 Jobs zur Verfügung stehen. Jeweils rund 550 Ausschreibungen wenden sich an Arbeitskräfte im Bereich Support und Test sowie im SAP-Umfeld. Darüber hinaus werden auch System- und Netzadministratoren (etwa 500) sowie Web-Profis (circa 200) gesucht.

    Mit rund 1.000 kommen die meisten Offerten von Softwarehäusern oder Firmen aus dem Internet-Umfeld. Stark vertreten sind auch Unternehmensberatungen, die Telekommunikations- und Elektroindustrie sowie Banken, Finanzdienstleister und Maschinenbaubetriebe. Zurückhaltend mit Einstellungen dagegen sind Nahrungsmittel- und Metallhersteller, Bauunternehmen und der öffentliche Dienst.

Für Rückfragen: Hans Königes, Redaktion COMPUTERWOCHE, Tel. 089/360 86-261, Fax 089/360 86-109

Original-Content von: IDG Computerwoche, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG Computerwoche
Weitere Meldungen: IDG Computerwoche