Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Siemens AG
Keine Meldung von Siemens AG mehr verpassen.

10.02.2006 – 09:33

Siemens AG

Mehr Sicherheit fürs Netz: Siemens gründet Kompetenz-Netzwerk für Security Services

    München (ots)

    Siemens Communications

    Für die Fachpresse

    Mit der Gründung von drei Kompetenz-Zentren in Bangkok, Dubai und Sao Paulo baut der Siemens-Bereich Communications ein weltweites Kompetenz-Netzwerk auf, das Sicherheits-Dienstleistungen für Mobilfunk- und Festnetzbetreiber anbietet. Damit antwortet Siemens auf den erhöhten Bedarf der Betreiber nach mehr Netzsicherheit und beugt Risiken wie Hacker-Attacken, Viren und Würmern vor. Gerade in den Regionen Asien/Pazifik, Naher und Mittlerer Osten sowie Lateinamerika, in denen Betreiber hohe Wachstumsraten verzeichnen, steigt die Nachfrage nach mehr Sicherheit rasant. Jeder zweite Siemens-Auftrag über Sicherheits-Dienstleistungen stammt inzwischen aus diesen Regionen.

    Mit Wachstumsraten von über zehn Prozent zählen die Regionen, die künftig von den Centers of Competence (CoC) betreut werden, mit zu den am schnellsten wachsenden Fest- und Mobilfunkmärkten weltweit. Durch den zunehmenden Sprach- und Datenverkehr und die Verschmelzung von Festnetz- und Mobilfunk steigen auch die Anforderungen an die Sicherheit der Netze. Mit den drei neu gegründeten CoCs bietet Siemens den Betreibern individuelle Beratung und ein breites Portfolio innovativer Sicherheitslösungen wie Firewalls oder Intrusion-Prevention-Systeme, die das unerlaubte Eindringen in das Netz von vornherein verhindern. Damit werden Mobilfunk- und Festnetze vor Datenmanipulationen, böswilligen Attacken und gezielt herbeigeführten Störungen geschützt.

    Für die Netzbetreiber bedeutet das maximale Verfügbarkeit und minimales Ausfallrisiko. Darüber hinaus profitieren sie von der lokalen Präsenz der CoCs - ein Faktor, der sich nicht nur in Prozessoptimierungen und Kosteneinsparungen niederschlägt, sondern der aufgrund der unterschiedlichen gesetzlichen Sicherheits-Bestimmungen in diesen Regionen von entscheidender Bedeutung ist.

    "Das Thema Sicherheit hat einen äußerst hohen Stellenwert für uns", so Daniel-Rui Felicio, Leiter des Geschäftsgebietes Carrier Services bei Siemens Communications. "In den CoCs bündeln wir unsere Erfahrungen mit Kunden aus mittlerweile mehr als 20 Ländern im Bereich Security Services. Mobilfunk- und Festnetzbetreiber können daher auf Professionalität, Qualität und auf eine langfristige Partnerschaft mit Siemens bauen."

    Mit den drei neu gegründeten Kompetenz-Zentren in Bangkok, Dubai und Sao Paulo bekommen die CoCs in München und Berlin Verstärkung. Siemens Communications ist weltweit einer der Top-3-Player für Dienstleistungen beim Aufbau und der Integration von Telekommunikationsnetzen für Betreiber. Darüber hinaus unterstützt Siemens Netzbetreiber dabei, ihre Betriebskosten (OPEX) zu reduzieren und sich verstärkt auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Mit mehr als 100 Partnern weltweit bietet Siemens herstellerübergreifende Dienstleistungen für jede Netzinfrastruktur. Mehr als 300 Festnetzbetreiber und über 180 Mobilfunknetzbetreiber in über 160 Ländern nutzen heute die umfassenden Services von Siemens.

    Siemens Communications

    Der Bereich Siemens Communications ist einer der weltgrößten Anbieter in der Telekommunikations-Industrie. Das Unternehmen bietet ein komplettes Portfolio innovativer Lösungen für die Sprach- und Datenkommunikation. Sein umfassendes Angebot reicht vom Endgerät bis hin zu komplexen Netzinfra¬strukturen und Dienstleistungen für Unternehmen, Mobilfunk- und Festnetzbetreiber. Der größte Bereich der Siemens AG ist in mehr als 160 Ländern vertreten und erzielte mit rund 54.500 Mitarbeitern im Ge¬schäftsjahr 2005 (30. September) einen Umsatz von über 13 Milliarden Euro.

    Mehr über Siemens Communications unter     http://www.siemens.de/communications

Pressekontakt:

Siemens AG
Corporate Communications
Presseabteilung
80312 München
Informationnummer: COM 2006 02.05 d
Pressereferat Communications
Jessika M. Gallitz
81359 München
Tel.: +49-89 722-53974; Fax: -28365
E-mail: JessikaMaud.Gallitz@Siemens.com

Original-Content von: Siemens AG, übermittelt durch news aktuell