ZDF

ZDFdokukanal im Februar 2006

Mainz (ots) - FilmgrĂ¶ĂŸen, Fußballlegenden, Fastnachtsfieber – im Februar 2006 prĂ€sentiert der ZDFdokukanal ein "Best of" von ZDF-Produktionen der letzten zehn Berlinale-Jahre, eine "Lange Helmut Schön Nacht" sowie einen Blick hinter die Kulissen des Karnevaltrubels. Außerdem bietet das "Forum Junger Film" eine Werk-Auswahl der Nachwuchstalente der Hochschule fĂŒr Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam. Daneben bilden die Wiederholung der erfolgreichen ZDF- Dokumentarreihe "Hitlers Manager" und eine Tagesdokureihe ĂŒber den Kampf gegen die Zigarettensucht Schwerpunkte im Programm.

Der Berlinale-Countdown in der Tagesdoku: Vom 9. bis 19. Februar 2006 finden die 56. Internationalen Filmfestspiele Berlin statt. Im Vorfeld wiederholt die Tagesdoku immer um 13.15 und 21.15 Uhr eine Sammlung von preisgekrönten Dokumentations- und Spielfilmhighlights, die das ZDF in den vergangenen zehn Jahren jeweils auf den Filmfestspielen prĂ€sentierte. Darunter unter anderem am 1. Februar 2006 um 13.15 und 21.15 Uhr aus dem Jahr 1999: "Do Sanh - der letzte Film", Dokumentarfilm von Hans-Dieter Grabe; "Kurz und schmerzlos", Spielfilm von Fatih Akin mit Mehmet Kurtulus, Aleksandar Jovanovic Adam Bousdoukos, Regula Grauwiller. Am 5. Februar 2006 um 13.15 und 21.15 Uhr aus dem Jahr 2003: "Heirate mich", Dokumentarfilm von Jeannette Eggert und Uli Gaulke; "Wolfsburg", Spielfilm von Christian Petzold mit Nina Hoss, Benno FĂŒrmann.

Der Mann mit der MĂŒtze – Lange Helmut Schön-Nacht in der RĂŒckblende: Von 1964 bis 1978 war Helmut Schön Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 fĂŒhrte er die deutsche Mannschaft zum Sieg. Er selbst erzielte als Nationalspieler 17 Tore in 16 LĂ€nderspielen - ein Ergebnis, das lange Zeit unangetastet blieb. Am 23. Februar 2006 jĂ€hrt sich sein Todestag zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass prĂ€sentiert der ZDFdokukanal am Donnerstag, 23. Februar, ab 21.45 Uhr, drei Dokumentarfilme ĂŒber seine ereignisreiche Fußball-Karriere.

Forum Junger Film: Mutige Ideen junger Autoren, neue Sichtweisen und Impulse fĂŒr die Zukunft des deutschen Dokumentarfilms – hoffnungsvollen Nachwuchstalenten bietet "Das Forum Junger Film" im ZDFdokukanal eine Plattform. Vom 11. bis 17. Februar, tĂ€glich um 22.45 Uhr im Porgramm: eine Auswahl der kreativsten Nachwuchstalente von der Hochschule fĂŒr Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam.

Hitlers Manager: Ohne sie, die "Meister" ihres Fachs als Unternehmer, Konstrukteure, Ingenieure oder MilitĂ€rs, wĂ€re Hitlers Reich nicht effektiv gewesen. Waren sie willige Helfer der Nazis, oder konnten sie sich der Vereinnahmung durch Hitlers Diktatur nicht entziehen? Der ZDFdokukanal wiederholt die erfolgreiche ZDF- Reihe "Hitlers Manager" im Februar u.a. immer samstags um 20.15 Uhr: "Wernher von Braun – Der Raketenmann", u.a. am Samstag, 4. Februar ; "Albert Speer – Der AufrĂŒster", u.a. am Samstag, 11. Februar; "Alfred Jodl - Der General", u.a. am Samstag, 18. Februar;" Gustav und Alfried Krupp - Die Waffenschmiede", u.a. am Samstag, 25. Februar.

Im Fastnachtsfieber: Karneval, das grĂ¶ĂŸte Volksfest des Jahres, ist in Wahrheit eine ernste Sache. Wenn die Maschinerie einmal angelaufen ist, funktionieren die Akteure wie Marionetten. Immer lĂ€chelnd, selbst bei kleinen Katastrophen und großen Patzern. Ein knallhartes GeschĂ€ft - auch fĂŒr die Narren hinter den Kulissen. Der ZDFdokukanal berichtet ĂŒber das Geschehen u.a. am 25. Februar um 15.45 und 23.45 Uhr.

Kampf gegen den blauen Dunst – Nikotin Blues in der Tagesdoku: SargnĂ€gel heißen Zigaretten im Volksmund, denn viele Krankheiten gehen auf das Konto des Nikotins. Heilpraktiker Jörg Olschewski bietet Rauchern in seinem Intensivkurs die Möglichkeit, ihre Sucht zu ĂŒberwinden. Die Tagesdoku begleitet ab 11. Februar bis 17. Februar, tĂ€glich um 13.15 und 21.15 Uhr, zwölf Kursteilnehmer bei ihrem Kampf gegen die Sucht.

Von Spinnen und Menschen. Unheimliches Tierreich im Forum: Kaum eine andere hier heimische Tiergruppe versetzt die Menschen so sehr in Angst und Schrecken wie die Spinnen. Doch nicht nur Spinnen sind vielen unheimlich, auch der Skorpion steht in der Beliebtheitsskala nicht weit oben. Zwei Dokumentationen versuchen ab 4. Februar bis 10. Februar, u.a. am Sonntag, 5. Februar, um 15.00 und 0.30 Uhr den Zuschauern die Faszination nÀher zu bringen, die von diesen ungewöhnlichen Mehrbeinern ausgeht.

Der ZDFdokukanal ist Teil des digitalen Bouquets ZDFvision, das ĂŒber Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Im terrestrischen Digitalangebot ZDFmobil ist der ZDFdokukanal zwischen 21 Uhr und 6 Uhr morgens empfangbar. Voraussetzung fĂŒr den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set- Top-Box.

RĂŒckfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: