Universität Koblenz-Landau

Byzantinische Ikonen in der religiösen Bildung - Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

Byzantinische Ikonen in der religiösen Bildung

Englischsprachiger Vortrag an der Universität in Koblenz

Das Bildverständnis in der orthodoxen Kirche wird in einem Gast-Vortrag an der Universität in Koblenz illustriert. Prof. Dr. Vasiliki Mitropoulou von der Aristotle University Thessaloniki in Griechenland wird erläutern, wie sich das Verständnis von Ikonen von unserem westlichen Bildverständnis unterscheidet. Anhand einer Weihnachts-Ikone zeigt sie, welche Bedeutung Ikonen in der orthodoxen Tradition haben und wie sich dies in der Glaubenspraxis spiegelt. Der Vortrag wird am Donnerstag, 30. November 2017, ab 18 Uhr an der Universität in Koblenz in Raum E 414 in englischer Sprache gehalten.

Prof. Dr. Vasiliki Mitropoulou ist Professorin für Pädagogik/Religionspädagogik und Direktorin des Laboratory of Pedagogy of the School of Theology der Aristotle University Thessaloniki. Zudem koordiniert sie einer Projektgruppe zur Erarbeitung digitaler Formate für den Religionsunterricht und verantwortet die Begutachtung von Curricula und Unterrichtsmaterialien. Mitropoulou ist Vorsitzende des mazedonischen Sektors der Hellenic Educational Society.

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Angela Kaupp

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Institut für Katholische Theologie

Geschäftsführende Institutsleitung

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz

Tel.: 0261/287-2103

E-Mail: kaupp@uni-koblenz.de

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
Tel.: 0261 287 1766
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de 

Original-Content von: Universität Koblenz-Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Universität Koblenz-Landau

Das könnte Sie auch interessieren: