Universität Koblenz-Landau

Können Herzen brechen? - Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

Können Herzen brechen?

Vortrag im Rahmen des MTI-Kolloquiums der Universität in Koblenz

Auch junge sportliche Menschen können herzkrank werden. Und Herzen können tatsächlich brechen.

Anhand moderner Verfahren der kardialen Bildgebung - der Echokardiographie, dem Herzkatheter und dem Kardio-MRT - zeigt Dr. med. Ralph Rüdelstein, Chefarzt der Inneren Medizin - Kardiologie, Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, in seinem Vortrag, wie die normale Herzfunktion sowie eine Herzleistungseinschränkung aussehen und welche Ursachen zugrunde liegen können.

Der Vortrag findet am Dienstag, 12. Dezember 2017, ab 18 Uhr im Gebäude H, Hörsaal H 009 an der Universität in Koblenz statt. Der Eintritt ist frei.

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Karin Gruber

MTI Mittelrhein

Institut für Medizintechnik und Informationsverarbeitung

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Universitätsstr. 1

56070 Koblenz

Tel.: 0261 / 287 - 2402

E-Mail: gruber@uni-koblenz.de

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
Tel.: 0261 287 1766
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de 



Weitere Meldungen: Universität Koblenz-Landau

Das könnte Sie auch interessieren: