PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Koblenz-Landau mehr verpassen.

10.10.2017 – 11:30

Universität Koblenz-Landau

Erste Immatrikulationsfeier für Neustudierende am Campus Landau

Ein Dokument

Mit einer feierlichen Immatrikulationsfeier, die erstmals in einem neuen Format stattfindet, heißt die Universität Koblenz-Landau am 16. Oktober 2017 ihre Erstsemester-Studierenden am Standort Landau willkommen.

Zu Ihrer Information und redaktionellen Verwendung übersenden wir Ihnen anhängend die aktuelle Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

Erste Immatrikulationsfeier für Neustudierende

Mit freundlichen Grüßen

Giovanna Marasco-Albry

Landau, 10.10.2017

Erste Immatrikulationsfeier für Neustudierende

Mit einer feierlichen Immatrikulationsfeier, die erstmals in einem neuen Format stattfindet, heißt die Universität Koblenz-Landau am 16. Oktober 2017 ihre Erstsemester-Studierenden am Standort Landau willkommen.

"Der Beginn eines Studiums ist ein wichtiger Schritt im Leben, dem wir einen angemessenen Rahmen geben möchten. Unsere Universität ist ein lebendiger und kreativer Ort, in dem Wissenschaft und Persönlichkeitsentwicklung Hand in Hand gehen. Das soll in der Immatrikulationsfeier spürbar werden und zur Beteiligung am universitären Leben ermutigen", erklärt Professorin Dr. Gabriele Schaumann, Vizepräsidentin für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Immatrikulationsfeier findet dieses Semester erstmalig in einem neuen Format statt, das Schaumannn zusammen mit dem Kompetenzzentrum für Studium und Beruf (KSB) sowie den Referaten für Alumni und Internationale Zusammenarbeit entwickelt hat.

Die Feier sei ein wichtiger Baustein, um Identifikation mit der Universität herzustellen, zu festigen und die Studierenden auf das wissenschaftliche Arbeiten einzustimmen, so die Vizepräsidentin. Zusammen mit der Universitätspräsidentin, Professorin Dr. May-Britt Kallenrode, dem Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, Professor Dr. Konrad Wolf, und dem Bürgermeister der Stadt Landau, Dr. Maximilian Ingenthron, wird sie die neuen Studierenden am Standort Landau begrüßen. Der Vizepräsidenten für Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung, Professor Dr. Harald von Korflesch, wird sich vom Campus Koblenz aus mit einer Videobotschaft an die neuen Studierenden richten.

Flankiert wird das Programm von einem Festvortrag mit Dr. Hubert Zitt, der in seinen Vorträgen die bei Star Trek und anderen Science-Fiction-Filmen gezeigte Technik erläutert: Wie gut waren die Visionen der Star Trek-Autoren in Bezug auf Mensch-Maschine-Interaktion? Welche reellen Chancen haben wir, in Zukunft mit Computern reden zu können? Zitt ist Lehrpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz. Er ist bundesweit für seine anspruchsvolle und zugleich unterhaltsame Wissensvermittlung bekannt.

Die Erstsemester-Studierenden dürfen sich zudem auf eine musikalische Aktion freuen, bei der ein gemeinsamer Soundtrack zum Studienstart entsteht. Beim anschließenden Ausklang im Atrium finden sie den passenden Hintergrund für Erinnerungs-Selfies, um ihren ersten Tag an der Universität Koblenz-Landau festzuhalten.

TERMIN AUF EINEN BLICK

Montag, 16. Oktober, 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr)

Campus Landau, Audimax (EI 005), Fortstraße 7, 76829 Landau

WEITERE INFORMATIONEN

Die Veranstaltung ist exklusiv für Erstsemester-Studierende. Die Anmeldung erfolgt über das "Koblenz Landauer Informationsportal für Studierende" (KLIPS). Beim Einlass ist der Studierendenausweis vorzulegen.

Falls die Kapazitäten im Audimax nicht ausreichen, wird die Veranstaltung per Live-Übertragung in einen der andern Hörsäle projiziert.

ANSPRECHPARTNERIN

Dr. Kathrin Buchholz

Universität Koblenz-Landau

E-Mail: kbuchholz@uni-koblenz-landau.de

Tel. 06341 / 280-32206

Giovanna Marasco-Albry
Universität Koblenz-Landau
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Rhabanusstr. 3
55118 Mainz
Tel.: 06131 37460 36
E-Mail: pressestelle@uni-koblenz-landau.de
Weitere Storys: Universität Koblenz-Landau
Weitere Storys: Universität Koblenz-Landau